Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Suche zurücksetzen

OLG Hamm: Patient muss Fehler einer therapeutischen Aufklärung beweisen

Für eine fehlerhafte therapeutische Aufklärung trägt anders als bei einer Risiko- oder Selbstbestimmungsaufklärung der Patient die Beweislast. Unter Hinweis darauf hat das Oberlandesgericht Hamm das klageabweisende erstinstanzliche Urteil bestätigt (Urteil vom