Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-eBibliothek
beck-online - Die eBibliothek
Erweiterte Suchoptionen:

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

  • Herzlich Willkommen bei der beck-eBibliothek

    Die Verlage C.H. BECK und Vahlen bieten in der beck-eBibliothek.DIE STUDIENLITERATUR gemeinsam online juristische Lehrbücher an. Aus den Verlagsprogrammen sind über 65 aktuelle Top-Titel aus den Gebieten Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht ausgewählt. Zur Suche über die Inhalte loggen Sie sich bitte ein.

    mehr

  • Kostenfreie Heimzugänge

    Heimzugang

    Alle Partneruniversitäten von beck-eBibliothek.DIE STUDIENLITERATUR erhalten die Möglichkeit, Studierende, Lehrpersonal und wissenschaftliche Mitarbeiter während der Corona-Beschränkungen mit kostenfreien Heimzugängen zu versorgen.
    Wie die Einrichtung des Heimzugangs funktioniert und ob Ihre Uni auch dabei ist, erfragen Sie bitte direkt vor Ort bei Ihrer Hochschule.

    mehr

  • 20 JAHRE beck-online – Feiern Sie mit!

    20 Jahre beck-online


    beck-online.DIE DATENBANK feiert Geburtstag und hält zahlreiche Überraschungen parat! Auf unserer Webseite »20 JAHRE beck-online« erwarten Sie spannende Aktionen wie ein großartiges Gewinnspiel, exklusive Jubiläumsangebote und viele weitere Schmankerl. Darüber hinaus laden wir Sie ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und nehmen Sie mit auf eine Zeitreise durch 20 bewegte Jahre. Entdecken Sie jetzt die attraktiven Aktionen rund ums Jubiläum!

  • Das bewährte Lehrbuch: Schack, Internationales Zivilverfahrensrecht, 8. Auflage 2021

    Schack, Int. Zivilverfahrensrecht, 8. Auflage


    Das Internationale Zivilverfahrensrecht umfasst die Gesamtheit der von deutschen Gerichten zu beachtenden Regeln für Prozessrechtsverhältnisse mit Auslandsberührung. Sie leiten sich teilweise aus dem deutschen Zivilprozessrecht her, sind heute aber überwiegend in EU-Verordnungen und internationalen Übereinkommen geregelt.
    Die Neuauflage trägt den aktuellen Entwicklungen und der neuesten Rechtsprechung des EuGH und der nationalen Gerichte Rechnung. Berücksichtigt sind insbesondere das neue Haager Anerkennungs- und Vollstreckungsübereinkommen und die Auswirkungen des Brexit.

    mehr

weitere Meldungen anzeigen
Meine beck-eBibliothek

Klicken Sie hier um in das Angebot von 20 JAHRE beck-online – Feiern Sie mit! zu wechseln