Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-eBibliothek
beck-online - Die eBibliothek
Erweiterte Suchoptionen:

Die Grundzüge des Handelsrechts sind Pflichtstoffgebiet der ersten juristischen Staatsprüfung. Auf deren Vermittlung konzentriert sich dieser Grundriss.

Erläutert werden im Bereich des Handelsrechts insbesondere das Recht des Kaufmanns, des Handelsregisters, der Firma, der Handelsbücher, des handelsrechtlichen Vertretungsrechts sowie der Handelsgeschäfte.
Der Autor legt besonderen Wert auf eine knappe, präzise Darstellung sowie auf die Vermittlung wichtiger Definitionen, die Studenten in der Klausur parat haben müssen. Jedem Abschnitt des Grundrisses sind mehrere Fälle vorangestellt.015.

Der Band vermittelt das für Studium und Examen erforderliche Wissen im Handelsrecht. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt in der Vermittlung des prüfungsrelevanten, handelsrechtlichen Pflichtfachstoffs. Weitere Kapitel dienen der Einführung in Rechtsmaterien, die im Schwerpunktbereich und in der Handelspraxis von großer Bedeutung sind.

Sämtliche Themenbereiche sind mit Fallbeispielen und teilweise mit Musterklausuren versehen, die bei der praktischen Umsetzung der Materie helfen. Übersichten, Grafiken, Merkhilfen und Lernhinweise verschaffen den schnellen Überblick.
Die Zusammenfassungen und Kontrollfragen am Ende jedes Kapitels erleichtern die rasche Wiederholung des erarbeiteten Stoffes. Das Buch kann zugleich als Repetitorium und Fallübungsbuch dienen.

Die 11. Auflage bringt das Lehrbuch auf den Stand Juli 2016 und berücksichtigt sämtliche bis dahin ergangene Rechtsprechung ebenso wie neuere Entwicklungen in der Literatur.

Dieser Grundkurs behandelt in einem Band das examensrelevante Pflichtfachwissen im Handels- und Gesellschaftsrecht. Die Darstellung des Handelsrechts umfasst dabei die Teilbereiche Kaufmannseigenschaft, Handelsregister (mit dem Schwerpunkt auf der Registerpublizität des § 15 HGB), Handelsfirma und Handelsunternehmen, Prokura und Handlungsvollmacht, allgemeine Vorschriften über Handelsgeschäfte und Handelskauf.

Im Gesellschaftsrecht werden die offene Handelsgesellschaft und die Kommanditgesellschaft behandelt, ferner die Errichtung und Vertretungsverhältnisse bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung, bei letzterer auch die Rechtsverhältnisse der Gesellschaft und der Gesellschafter. Die Darstellung enthält zahlreiche Beispiele, Übungsfälle und Übersichten. Am Ende eines jeden Abschnitts erfolgt jeweils eine Lern- und Verständniskontrolle.
Für die 9. Auflage wurde der Grundkurs auf den aktuellen Stand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur gebracht. Neu eingearbeitet wurden unter anderem die jüngste Rechtsprechung zur AGB-Kontrolle im unternehmerischen Verkehr und zur Untersuchungsobliegenheit beim Handelskauf, ferner die Umwandlung britischer Gesellschaften mit inländischem Verwaltungssitz in deutsche Personengesellschaften, sollte es zu einem harten Brexit kommen.

Meine beck-eBibliothek